Zweideutigkeit

Die Z. menschlichen →Lebens liegt in der geschichtlichen →Existenz begründet und ist in allen Lebensprozessen erfahrbar. Diese Erfahrung führt zu der latenten Frage nach unzweideutigem Leben, d.h. der Wiedervereinigung von essentiellen und existentiellen Elementen. →Entfremdung. AN

Advertisements